Milazzo

Dieses kleine Städtchen liegt auf zwei Landstreifen am Meer in einzigartiger Position. Die Stadt könnte ein Prachtstück sein. Ein altes Dorf und eine auf einem Hügel verwurzelte Burg, ein traumhaftes Meer und ein langer Kies-Strand, der ganz angenehm unter den Füssen ist, liegen auf der einen Seite. Leider befindet sich auf der anderen Seite eine Raffinerie, welche die Naturschönheiten der Gegend sehr stört.
Das Städtchen ist typisch südländisch und ein bisschen chaotisch, aber ein Spaziergang zur Burg und ein Essen in einem der kleinen Lokale sind eine Empfehlung wert. Wie zu antiken Zeiten ist Milazzo der Ausgangspunkt zu den Äolischen Inseln.

Empfohlene Unterkünfte