Sizilianische Küche

Sizilien ist das Land der kulinarischen Verzückung.

Klima, Geschichte, das Land und die Hingabe der Bewohner sind die besten Voraussetzungen für einzigartige Produkte, die von geschickten Händen in tolle Köstlichkeiten verwandelt werden. Früchte und Gemüse, natürlich angebaut auf den Hügeln verkörpern die Wärme des Mittelmeers und schmecken schon deswegen besser. Die heimischen Viehbestände geben Milch und Fleisch, die dann zu den berühmten Käse und Würsten mit den starken Aromen verarbeitet werden. Unzählige Spezialitäten müssen entdeckt werden wie die “arancini di riso” (Kugeln aus Reis), “pasta alla norma” (Teigwaren mit Auberginen und Schafskäse), “caponata” (eine gebackene Gemüsemischung), “involtini alla messinese” (eine Art Rouladen), “paste di mandorla” (Süssigkeit mit Mandeln), “cannoli di ricotta” (Gebäck mit frischem Ricotta-Käse). Das sind nur die gängigsten Spezialitäten. Auch die Weine sind kräftiger, geschmackvoller und aromatischer. Sizilien machte das Beste aus seinen heimischen Weinen. Nicht umsonst ist diese Region der grösste Weinproduzent von ganz Italien. Probieren Sie die roten wie die weissen (Nero d’Avola, Eloro, Etna, Sambuca di Sicilia, Bianco d'Alcamo, Malvasia delle Lipari, Moscato) und auch die süssen (Marsala, Moscato, Passito di Pantelleria, Zibibbo) und nicht zu vergessen, die Liköre.

Gerüche sind in Sizilien überall: Die Luft ist erfüllt mit Rosmarin und den saisonalen Früchten, die es überall gibt. Näher an der Küste riecht man das Meer und wenn man durch die Gassen der Orte schlendert erreichen einen die Düfte von gegrillten Auberginen und Paprika. Das ist der Überfluss der Köstlichkeit für jeden.

Unsere Häuser wurden von uns daher auch nach den Kriterien von Düften und Aromen ausgewählt. Eines auf dem Lande, vielleicht weil es umgeben ist von Wein und Olivenhainen oder ein anderes weil es eine interessante Küche mit natürlichen und geschmackvollen Speisen offeriert. Unsere Bauernhöfe, Landhäuser, Villen und Pensionen bieten einzigartige Speisen und Weine und die sind immer hausgemacht.

Öl und Wein auf Sizilien

Sizilien ist wie Apulien das Land von Wein und Öl.
 
Auf über 100.000 Hektaren wird über 6 Millionen Liter Wein produziert. Sizilien ist die Hauptregion für Wein in Italien mit den Regionen Marsala, Nero d’Avola, Syrah, Etna, Ansonica, Bianco d’Alcamo, Grillo, Zibibbo, Malvasia, Eloro, Moscato, Passito, Nerello Mascalese, die fast schon Kult-Status haben.
Auf über 160.000 Hektar Land werden mehr als 30.000 Tonnen Oliven geerntet. Tonda Iblea, Moresca, Nocellara, Cerasuola, Biancolilla, Ogliarola und Santagatese sind die bekanntesten Sorten des sizilianischen Olivenöls der Sorte "Extra Vergine".
   
Unsere Vorschläge basieren auf einer sorgfältigen Auswahl der Lagen unter Einbeziehung eigener Kellereien bzw. Ölmühlen. Dazu haben wir mitttelgrosse Kellereien und auch kleinere Weinproduzenten mit deren oft einzigartigen Produkten im Angebot und zur Degustation.
   
Lassen Sie sich mit Italia Solaris durch die beste Seiten von Sizilien führen!

Beispiel einer kulinarischen Reiseroute auf Sizilien:
10-Tages-Tour durch Kultur, Essen und Wein

Angebot:

10 Tage in ganz Sizilien
Ankunft am Flughafen Catania Fontanarossa – Abflug von Palermo Falcone Borsellino
2 Erwachsene
Auto oder Motorrad

Hinweis: Der Ablauf wie oben beschrieben ist nur ein Vorschlag und wird immer an die individuellen Bedürfnisse der Gäste angepasst, wie z. B. an die Zahl der verfügbaren Reisetage oder an den gewünschten Reiseverlauf und die ausgewählten Regionen von Sizilien.


Tag 1: Ankunft im Weingut Ätna und Wein. Besuch von Taormina und Castelmola. Weinprobe in der Kellerei Murgo (in Santa Venerina) damit Sie die weissen und roten Weine vom Ätna kennenlernen. Abendessen in Taormina mit atemberaubender Aussicht auf die Bucht von Naxos und den Ätna (Restaurant-Auswahl von Italia Solaris). Eine Alternative: Abendessen im Gästehaus.

Tag 2: Ausflug auf den Ätna und Verkostung von heimischen Produkten wie Honig, getrockneten Früchten und Süssigkeiten. Besuch der Kellerei Scilio in Linguaglossa und Verkostung des örtlichen Weissweins "Nerello". Abendessen in Trecastagni mit den besten Fleischspeisen der Region (Restaurant-Auswahl von Italia Solaris). Alternativ: Abendessen im Gästehaus.

Tag 3: Ankunft im Landhotel Noto. Besuch von Siracusa einschliesslich einer Bootsfahrt auf dem Ciane-Fluss mit dem einzigen Papyrus-Vorkommen in Europa! Besuch der Kellerei Pupillo in Siracusa von wo der berühmte "Solacium" herkommt, ein Muskatwein mit dem Prädikat DOP. Besuch der Barock-Stadt Noto (UNESCO-Weltkultur-Erbe). Abendessen in Noto oder in Siracusa. Probieren Sie die typische "Pasta alla Norma" oder einer der köstlichen Fisch-Ravioli (Restaurant-Auswahl durch Italia Solaris).

Tag 4: Modica: Das ist die Stadt der Schokolade und des Barocks. Hier ist die älteste Schokoladen-Herstellung in ganz Europa zu Hause. Bei dem Besuch gibt es eine Führung durch eine Schokoladen-Fabrik und Sie sehen ein traditionelles Konditorei-Labor. Besuch der Kellerei Quetzal für eine feine Weinprobe. Besuch von Ragusa Ibla und dem Schloss Donnafugata. Abendessen im Gästehaus.

Tag 5: Fahrt zum Agriturismo mit Charme Agrigento. Besuch des Tals der Tempel und der türkischen Treppe (Scala dei Turchi). Entweder Sie schreiben sich zum Kochkurs im Gästehaus ein oder Sie essen in einem der traditionellen sizilianischen Lokale in Agrigento zu Abend (Restaurant-Vorschlag durch Italia Solaris).

Tag 6: Fahrt zum Weingut Süd-West. Besuch der griechischen Tempel in Selinunte (mit dem grössten Ausgabungsfeld  in Europa) und der Höhlen von Cave di Cusa. Spazieren Sie durch Sciacca mit einer Tüte Ice-Creme in der Hand. Italia Solaris zeigt Ihnen eine der besten Eis-Dielen Siziliens! Besuchen Sie den Weinkeller in Ihrem Gästehaus zu einer ganz speziellen Weinprobe. Besuch der örtlichen Molkerei und probieren Sie dort die heimischen Produkte. Abendessen im Gästehaus mit frischen hausgemachten Maccheroni oder als Alternative ein Kochkurs (mit Abendessen) im Haus.

Tag 7: Fahrt zum Weingut Marsala. Besuch von Mazara del Vallo. Weinprobe in der berühmten Cantine Florio in Marsala (hier wurde der erste Marsala-Wein hergestellt). Am Nachmittag Besuch von Erice, am besten bei Sonnenuntergang und der Salinen von Trapani. Abendessen mit Fisch und Cous-cous in Trapani (Restaurant-Vorschlag von Italia Solaris).

Tag 8: Fahrt zum Luxus Weingut Castelbuono. Besuch von Cefalù. Verkostung des Nero d'Avola "sensi inverse" im Landhaus. Machen Sie einen Spaziergang in Castelbuono mit einem Abendessen aus heimischen Zutaten wie Artischocken, Spargeln und Fenchel (Restaurant-Vorschlag durch Italia Solaris). Eine Alternative ist das Abendessen im Haus.

Tag 9: Fahrt zum B&B Palermo Mitte. Geniessen Sie eine geführte Tour durch Palermo. Zum Mittagessen müssen Sie die besten sizilianischen "arancini" probieren (eine Art Reiskugeln) und geniessen Sie eine prächtige Cassata als Dessert (Italia Solaris empfiehlt Ihnen die entsprechenden Eisdielen). Am Nachmittag Besuch der Kathedrale in Monreale. Zum Abendessen empfehlen wir Ihnen eine "Pasta con le sarde" in Palermo (Restaurant-Empfehlung durch Italia Solaris).

Tag 10: Abreise

 

Unsere "wohlschmeckenden" Ratschläge: